Unser Zirbenholz für Arvenmöbel bzw. Zirbenmöbel mit „grüner Seele“ muss die höchsten Ansprüche erfüllen.

 

Daher kaufen wir nur Holz aus den österreichischen Alpen, wobei auch auf den richtigen Zeitpunkt der Schlägerung geachtet wird. Die langjährige Zusammenarbeit mit dem Sägewerkspartner unseres Vertrauens, einem kleinen spezialisierten Familienbetrieb, sichert uns dabei gleichbleibende Qualitätsstandards.
Nach einer persönlichen Besichtigung und Auswahl des Holzes durch Michael Schröcker stapeln wir das Zirbenholz in unserer Tischlerei in Wolfsberg, wo es dann zwei Jahre lang ausschließlich luftgetrocknet wird, was essentiell für eine erstklassige Qualität ist! Zum Großteil wird heute nämlich kammergetrocknetes Zirbenholz verwendet, was Qualitätseinbußen nach sich zieht. Unser rein luftgetrocknetes und wintergeschlägertes Zirbenholz hat hingegen eine schönere Farbe, weniger Spannungen, duftet länger und behält mehr der positiven Inhaltsstoffe.

 

 

Die Zirbe

Die Zirbe, auch Arve genannt, ist eine im Alpenraum beheimatete Kiefernart, die bis zu 25 Meter hoch und im Schnitt etwa 200 bis 400 Jahre alt wird. Sie wächst unter widrigen Bedingungen auf rund 1400 bis 2500 Metern Seehöhe, wofür sie eine besondere Widerstandskraft benötigt. Dass die Zirbe diese Lebenskraft durch ihr Holz mit den ätherischen Ölen an den Menschen weitergeben kann, ist schon seit vielen Jahrhunderten bekannt. Wegen ihrer positiven Wirkungen auf unser Wohlbefinden wird die Zirbe für unterschiedlichste Zwecke genutzt.

Am Bild ein Zirbenwald bzw. ein Zirbenbaum

 

Die Bearbeitung unseres exklusiven Zirbenholzes erfolgt ebenfalls nach höchsten Qualitätskriterien.

Die optimal ausgebildeten Fachkräfte der Produktion unseres Familienbetriebes übernehmen die holzschonende Verarbeitung der Zirbenmöbel bzw. Arvenmöbel. Sie hobeln das Holz nach Mondphasen, weil so der angenehme Duft länger erhalten bleibt und das Holz eine glattere Oberfläche erhält. Damit die ätherischen Öle der Zirbe ihre ganze Wirkung entfalten, wird das Holz bewusst nicht geölt sondern fein geschliffen.

Die Betten werden bei uns von Mitarbeitern gefertigt die mit “ Leib und Seele „ Tischler sind.

Der Zirbentischler beim beschneiden der Teile für ein Zirbenbett

Zuschnitt Zirbenbett 02

zusammenbohren der Zirbenbettseiten